Sexualität

Störungen des sexuellen Empfindens sind häufige, aber tabuisierte Themen. Beispiele wären die sexuelle Abneigung, Orgasmusstörungen, Mangel an sexuellem Verlangen, oder nicht körperlich bedingte Schmerzen beim Koitus.

Oft werden sexuelle Störungen durch psychische Probleme verursacht.
Einfühlendes Erfassen ermöglicht einen enttabuisierten Zugang zu solchen Symptomen.

Facharzt für Psychiatrie

Wahlarzt

Feldgasse 7/ 1080 Wien

0664/ 4906705

office@psychiatrie-ordination.at

www.psychiatrie-ordination.at